Impressionen Kultur & Flohmarkt

Spaß und Musik in der Dömitzer Altstadt
Der Kultur+Flohmarkt auf dem Slüterplatz war auch im zweiten Jahr ein schöner Erfolg für die Organisatoren der „Initiative LuK e.V.“. Und auch Petrus hat es bis auf ein paar Regentropfen gut gemeint, waren doch alle Vorhersagen für den Samstag eher düster. Schon früh kamen die Besucher, kaum dass alle Stände aufgebaut waren. Nach der Begrüßung durch die erste Vorsitzende Sabine Strutzke dauerte es auch nicht lange, bis die Feuerwehr Dömitz die ersten begehrten Erbsensuppen servieren konnte. Kurz vor zwölf sauste der Hammer zur ersten von drei Versteigerungsrunden auf den Tisch von Luk-Mitglied Martin Larsen, der auch in diesem Jahr wieder den Auktionator gab. Kleine Geschichten über die angebotenen Objekte sorgten für gute Laune.

„Ob das nun stimmt oder nicht, war mit völlig egal, auf jeden Fall war es sehr lustig und mein Bild war ein echtes Schnäppchen!“,

so einer der Besucher. Für das Musikalische sorgten die Dömitzer Bands „Zeitensprung“ und „Die Unberühmten“ auf der LKW-Bühne, die Spediteur Peter Markmann auch in diesem Jahr zur Verfügung stellte. Die Macher von LuK: “Die viele Arbeit hat sich gelohnt, wenn man in zufriedene Gesichter blickt. Wir bedanken uns noch einmal ganz herzlich bei allen Ausstellern, Unterstützern und Mitarbeitern des Bauhofes, ohne die so etwas nicht zu machen wäre.“ In den nächsten Tagen wird bekannt gegeben, wie hoch der Erlös der Versteigerung war, der in diesem Jahr dem Seniorenclub zugutekommen wird.

 

 

Luther Woche in Dömitz

Vor 500 Jahren nahm die Reformation in Wittenberg ihren Anfang – Grund für uns in Dömitz und

Neu Kaliß die Geburtsstunde unserer evangelischen Kirche gebührend zu feiern! Wir tun dies nicht nur einen Abend, sondern eine ganze Woche lang!

Die Themenwoche zum  Reformationsjubiläum findet in den Kirchengemeinden Dömitz und

Neu Kaliß vom 9. – 15. Oktober statt.

Wir laden Sie an jedem Tag der Woche zu einer Veranstaltung ein:  Erleben Sie Luthers Choräle zum Hören und Mitmachen! Seien Sie dabei, wenn sich die Neu Kalißer Art Deco Kirche in einen Kinosaal verwandelt! Kochen und essen Sie gemeinsam mit uns mittelalterliche Gerichte! Diskutieren Sie mit über das, was Luther gesagt und geschrieben hat! Kommen Sie zum Tanzabend mit der Mittelalterband Hinterhof in Martins Musiccafé in Dömitz und gehen Sie auch ein paar Meter weiter in unsere Kirche, dort gibt es auch einiges zu sehen… Für die Kleinen bieten wir am Samstagnachmittag mit der Gemeindepädagogin reformatorisches Basteln an. Wie das geht? Sehen Sie selbst und lassen Sie sich überraschen. Ihren Abschluss findet unsere Lutherwoche am Sonntag um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Dömitzer Johanneskirche.

 

Kurzum: wir haben ein vielfältiges Programm zusammengestellt und laden alle Menschen unserer Region – egal ob Kirchenmitglied oder nicht – herzlich ein. Machen Sie mit und seien Sie dabei!

Der Eintritt ist bei allen Veranstaltungen frei.

Hier die einzelnen Termine:

 

Montag, 9. Oktober, 19.30 Uhr Winterkirche Dömitz (Slüterplatz 9)

Luther und die Musik – zum Hören, entdecken und mitmachen.

Referent: Elmar Roetz, Kirchenmusiker und Organist.

 

Dienstag, 10. Oktober, 19.30 Uhr Kirche Neu Kaliß

Kirchenkino – mit „Luther“ (2003)

 

Mittwoch, 11. Oktober, 19.30 Uhr Pfarrhaus Dömitz (Slüterplatz 8)

Futtern wie bei Luthern – ein mittelalterlicher Kochabend.

 

Donnerstag, 12. Oktober, 19.30 Uhr, Kirche Neu Kaliß

Denken und diskutieren wie Luther – Widerworte ausdrücklich erwünscht.

 

Freitag, 13. Oktober, 19.30 Uhr, Martins Musiccafé (Torstraße 14, Dömitz)

Musik & Tanz bei mittelalterlicher Musik von der Folkband Hinterhof

Und schauen Sie auch ein paar Meter weiter in unsere Johanneskirche, dort gibt es viel zu sehen…

 

Samstag, 14. Oktober, 14.30 Uhr, Kirche Neu Kaliß

Reformatorisches Basteln für Kinder

 

Sonntag, 15. Oktober, 10.00 Uhr, Johanneskirche Dömitz

Festgottesdienst mit Abendmahl

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Die Kirchengemeinderäte und Pastorin Inga Millon

 

Das Bürgerfrühstück ein voller Erfolg

Vielen Dank an die lieben Bürgerinnen und Bürger von Dömitz für die zahlreiche Teilnahme und den wunderbaren Austausch am letzten Sonntag beim Bürgerfrühstück.

 

Ein riesen Dank an all die lieben Helferinnen und Helfer, an die Sponsoren und an die Feuerwehr Dömitz!

Es hat wieder viel Freude gemacht und es wurde viel Geld gespendet. Wir werden am Jahresende berichten, für welchen Zweck wir es einsetzen werden.

Herzlichst

Eure Sabine Strutzke

Vorsitzende von der Initiative LuK e.V.

 

Klickt hier auf den Film, ein kleiner Eindruck, wie schön es war.