Theater am Elbstrand – Traumschüff in Dömitz

Nach 2019 endlich wieder Theater am Elbstrand!

Die Initiative Luk – Leben und Kultur in Dömitz lädt am Samstag, den 26.06.2021 um 18.00Uhr alle zu einem Theaterabend am Elbstrand ein. Dort wird am Anleger am Parkplatz an der Festung das Theaterstück “Hinter den Fenstern” der Theatergenossenschaft „Traumschüff“ gespielt.

Es ist nach 2019 der zweite Auftritt der professionellen Theatergruppe. Der Inhalt des Theaterstückes greift die Problematik der medizinischen Versorgung in strukturschwachen Gegenden für Jugendliche und Erwachsene geistreich und sehr humorvoll mit den verschiedenen Stilmitteln des Theaters auf.

Zum Inhalt: Im idyllisch ländlichen Leinewitz dreht die Zeit mächtig an ihrem Rad: die Einwohner werden älter und die folgende Generation hat längst die Gegend verlassen. Nun wird auch noch die Dorfärztin Helga in Rente gehen, natürlich ohne Nachfolge. Der Ort droht eine medizinische Versorgungswüste zu werden. Wäre da nicht Start-Up-Gründer Raul mit seiner „Arztpraxis von Morgen“ – einer App für Video-Sprechstunden! Doch die Leinewitzer haben sich das anders vorgestellt…

Die Traumschüff geG, 2017 gegründet, ist Deutschlands erste gemeinnützige Theatergenossenschaft. Das Wandertheater befasst sich mit Themen der jeweiligen Region. Die mobile Bühne ist ein Katamaran und wurde von Studenten der Bauhaus-Universität Weimar gebaut. Das Traumschüff, bietet den Zuschauern Theater im Fluss, denn das Theater findet auf dem Wasser statt und der Katamaran wird zur Bühne, während das Publikum es sich am Ufer gemütlich macht. Da der Katamaran gleichzeitig als Unterkunft dient, sind die Künstler auch nach den Vorstellungen vor Ort und haben ein offenes Ohr für ihr Publikum. Das Theaterprojekt wird in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Dömitz und mit Unterstützung des Landkreises Ludwigslust-Parchim realisiert. Entsprechend der aktuellen Corona-Verordnung Einlass nur mit Voranmeldung über: tourismus@doemitz.de oder 038758-22112.

Der Eintritt für „Hinter den Fenstern“ ist übrigens frei.

Webseite Traumschüff