Rotkäppchen

Die Initiative LuK e.V. macht KITTZ (KInderTheater in DömiTZ), am Sonntag, den 09.02.2020, um 15:00 Uhr, im Ratssaal des alten Rathauses in Dömitz:

Rotkäppchen

Ein Schauspiel mit Puppen für die ganze Familie mit Kindern ab 4 Jahre

Gespielt vom Theater Maskotte, Spieldauer 45 min.

Alle kennen das Märchen vom Rotkäppchen, doch wer weiß schon, wie es damals wirklich war, als der Wolf die Großmutter und das Rotkäppchen verschlang. Zum Beispiel wie das Wetter war. Die Großmutter sagt, es hat gewittert. Und die muss es ja wissen. Schließlich spielt sie selbst mit.  Und Rotkäppchen spielt das Rotkäppchen; und der Jäger den Jäger. Wie immer. Und der Wolf? Also, wenn der Wolf kommt, wird es schon ein bisschen aufregend, aber ganz so gruselig ist er gar nicht. Jedenfalls nicht so, wie ihr vielleicht denkt, …fest steht: man muss sich gar nicht fürchten!

Also unbedingt anschauen! Das wünscht sich vor allem die Großmutter.

Regie: Lisa Augustinowski

Ausstattung: Thorsten Raddant, Anke Lenz

Puppen: Anke Lenz

Idee und Spiel: Ute Kotte

Eintrittspreise:   Kinder   4€, Erwachsene   6€

Theater am Elbstrand – Traumschüff in Dömitz

Die Initiative Luk – Leben und Kultur in Dömitz lädt am Samstag, den 30. Mai um 18.00Uhr alle zu einem Theaterabend am Elbstrand ein. Dort wird am Anleger am Parkplatz an der Festung das Theaterstück  der Theatergenossenschaft „Traumschüff“ gespielt.

Die Traumschüff geG, 2017 gegründet, ist im übrigen Deutschlands erste gemeinnützige Theatergenossenschaft. Das Wandertheater befasst sich mit Themen der jeweiligen Region. Die mobile Bühne ist ein Katamaran und wurde von Studenten der Bauhaus-Universität Weimar gebaut. Das Traumschüff, bietet den Zuschauern Theater im Fluss, denn das Theater findet auf dem Wasser statt und der Katamaran wird zur Bühne, während das Publikum es sich am Ufer gemütlich machet.

Da der Katamaran gleichzeitig als Unterkunft dient, sind die Künstler auch nach den Vorstellungen vor Ort und haben ein offenes Ohr für ihr Publikum. Reinhard Krökel-Freitag von der Initiative LuK, der das Projekt betreut:“ Wir freuen uns, das Theaterprojekt in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Dömitz auf die Beine zu stellen. Bis aufs Wetter kann man ja fast alles planen. Das Ganze stellt den Versuch dar, neben dem sehr erfolgreichen Puppentheater für Kinder im Rathaus, einen Schritt weiter zu gehen und Theater für die Älteren anzubieten. Der Eintritt für „Bibergeil“ ist übrigens frei.“

Foto: Dominik Brauch

Webseite Traumschüff