„ Das Zauberschächtelchen“ oder: Eine Prise voll Glück frei nach Franz Hohler

Die Initiative LuK e.V. macht KITTZ (KInderTheater in DömiTZ) möglich, am Sonntag, den 08.09.2019, um 15:00 Uhr, im Ratssaal des alten Rathauses in Dömitz:

 „ Das Zauberschächtelchen“ oder: Eine Prise voll Glück frei nach Franz Hohler

Gespielt vom Tandera Theater für alle ab 4 Jahre, Spieldauer 45 min

Es war einmal eine Mutter, die hatte drei Söhne, aber so wenig zu essen, dass es nicht einmal

für ein Frühstück reichte. Das musste sich ändern. Also macht sich der Jüngste auf und

versucht sein Glück. Wo aber sucht man sein Glück? Beim König? Das ist lächerlich!

Einbrechen? Zu gefährlich! Im Wald? Ja! Dort rettet er eine kleine Moorkatze, die ihm aus

großer Dankbarkeit ein Schächtelchen mit einem goldenen Knopf schenkt. Zum Abschied

verrät sie ihm, dass ihm ein Wunsch erfüllt wird, wenn er diese kleine Schachtel öffne.

Glück gehabt? Nur beinahe, denn das Zauberschächtelchen ist zu klein für große Wünsche.

Und trotzdem….

Eine humorvolle, wie waghalsige Geschichte von Menschen, Moorkatzen, den vielen

Wünschen und dem bisschen Glück im rechten Augenblick.

Regie : Dietmar Staskowiak

Ausstattung : Margarethe Wischnewski

Spielform : Figurentheater / Schauspiel

Spielerin : Gabriele Parnow-Kloth

Eintrittspreise:   Kinder   4€, Erwachsene 6€