Eine Handvoll Drachenfeuer

KInderTheater in DömiTZ !
Die KITTZ-Spielreihe des LuK e.V. Dömitz geht in die 7. Runde

Hurra, die Kindertheaterspielreihe in Dömitz wird fortgesetzt!
Wir freuen uns, unserem Publikum wieder ein interessantes Angebot machen zu können,
6 Vorstellungen von September 2022 bis April 2023. Trotz Pandemie und Inflation zu den gewohnten Eintrittspreisen.

Eine Handvoll Drachenfeuer
Gespielt vom Figurentheater Winter alle 4

In einem Land, sehr weit von hier, lebte einst ein Drachen. Doch weil die Menschen ihn vergaßen, zog er sich in eine Höhle zurück und behielt sein Drachenfeuer für sich.
Seitdem war es kalt geworden. So kalt, dass sich die Menschen viele Pelze übereinander anziehen mussten und je mehr sie sich einhüllten, umso kälter wurde es.
Am allerkältesten aber war es bei der Prinzessin Misunde, denn sie lebte ganz allein in ihren großen Hallen und schaute täglich hinaus, um nachzusehen ob es endlich taute…

Es gelten die aktuellen Infektionsschutzregeln. Um Voranmeldung (038758/22112 oder per E-Mail: tourismus@doemitz.de) wird gebeten.

Eintrittspreise: Kinder 4€, Erwachsene 6€

Wie das Känguru zu seinen langen Beinen kam

eine Geschichte über Hindernisse, die zum Glück führen
aus dem Koffer gespielt vom Tandera Theater für Kinder ab 4 Jahren und die ganze Familie, Spieldauer ca. 35 min.

Diese Geschichte von R.Kipling erzählt über ein wolliges Etwas, das sich wünscht, etwas ganz Besonderes zu sein. Und über den gelben Hund Dingo, der immer hungrig ist und wie das wollige Etwas in den Weiten von Australien lebt. Es ist eine Geschichte über Verwandlungen, sehr unterschiedliche, manchmal dramatische, aber mit einem überraschenden, wie glücklichen Ende. Huch, da ist ja auch noch eine Maus mit im Koffer – was macht die denn da? Lasst Euch überraschen…

Es gelten die aktuellen Infektionsschutzregeln. Um Voranmeldung (038758/22112 oder per E-Mail: tourismus@doemitz.de) wird gebeten.

Eintrittspreise: Kinder 4€, Erwachsene 6€

Lars, der kleine Eisbär

Nach den Geschichten von Hans de Beer für Menschen von 3 – 100 Jahren, gespielt vom Schnuppe Figurentheater, Spieldauer ca. 45 min.

Lars, der kleine Eisbär lebt am Nordpol, in einer Welt, in der es nichts gibt als Schnee und Eis und das Meer und doch ist dieser Ort für Lars der schönste Ort, den es gibt auf der Welt… bis er Theo trifft, einen kleinen Tiger, den es auf der Suche nach dem Meer an den Nordpol verschlagen hat und der ihm von einer ganz anderen Welt erzählt: Bunt ist es im Dschungel, voll der unterschiedlichsten Gerüche und Geräusche, Bäume und Blumen, Vögel und Schmetterlinge. Diese Welt möchte Lars unbedingt kennenlernen, also begleitet er Theo auf seinem Rückweg. Und tatsächlich, es ist wundervoll im Tigerdschungel. Doch dann erfährt Lars von einem Vogel, dass Vater Eisbär am Nordpol sehr krank geworden ist. Schnell macht er sich auf den Weg vom Tigerdschungel zum Bärenwald, um dort die heilende Honigmedizin zu holen und dass er im Bärenwald ein Braunbärenmädchen trifft, bringt ihn endgültig zum Staunen. Wer hätte je gehört, dass Bären braun sind.
Zurück in seiner weißen, kalten Welt ist Lars sehr froh, wieder zu Hause zu sein aber auch froh über all die bunten Erlebnisse in seinem Herzen.

Eintrittspreise: Kinder 4€, Erwachsene 6€